Home   »   Lauf 2018   »   Strecke



Streckenbeschreibung (5 km/10 km)



weitere wichtige Hinweise


Der Start des offiziell vermessenen 10 km Bitburger 0,0% Hauptlaufs befindet sich auf der neuen Tartanbahn des Schul- und Sportzentrums Schweich (siehe Abbildung unten).

Nach 100 m auf der Laufbahn im Stadion laufen die Sportbegeisterten am Schweicher Frei-/Erlebnisbad vorbei in Richtung Moselradweg.

An der Mosel angekommen (nach ca. 700 m) blicken die Läufer auf den ehemaligen Fährturm in Schweich. Der für die Veranstaltung namensgebende Fährturm war über 100 Jahre, vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zur Errichtung der Moselbrücke, in Betrieb und ist in seiner Erhaltung einmalig für die Großregion von Trier. Hinter dem Fährturm grenzen ein idyllisch gelegener Segel-/Yachthafen und ein Campingplatz.

Weiter an der von Bäumen gesäumten Mosel entlang, erreichen die Läufer nach 2 km den Ortseingang von Schweich-Issel, an dem eine bekannte ehemalige Wallfahrtskapelle steht. Der nahe gelegene Meulenwald kündigt sich am Ortsausgang, nach 3 km, an. Hier wird in einem Sägewerk Holz verarbeitet.

Im folgenden Streckenabschnitt prägt der Rothenberg (rechts) das Landschaftsbild. Die charakteristische rote Farbe des 270 m über NN liegenden Rothenbergs stammt von dem Gestein Rotliegend. Der Rothenberg ist ein beliebter Ausgangspunkt für Läufer, Walker und Radfahrer im südlichen Meulenwald. Hier beginnen Trainingsstrecken des Lauftreff Schweich (es ist jede/r herzlich willkommen).

Bei Kilometer 4 passieren die Läufer Quint, den an der Römerstraße gelegenen Vorort von Trier.
Ein paar hundert Meter später ist der Wendepunkt erreicht. Von nun an führt die Strecke auf gleichem Weg die Trierer Talweite bis ungefähr Kilometer 8,3 zurück.

Während dieses Streckenabschnitts haben die Läufer erneut die Gelegenheit die 30 Hektar umfassende Kenner Flur auf der anderen Seite des Moselufers (rechts) zu erblicken. Die Kenner Flur ist ein Naturschutzgebiet, welches Lebensraum für bedrohte Insekten und Rastplatz zahlreicher Vogelarten ist.

Ab ca. 8,3 km führt die Laufstrecke weiter an der Mosel entlang, an dem alten Postschiff vorbei bis zum zweiten Wendepunkt unter die Autobahnbrücke der A1. Von hier hat man einen ungestörten Blick auf weinbaulich intensiv genutzten, landschaftlich prägenden Steilhänge an der Mosel.

Der letzte Kilometer des 10 km Bitburger 0,0% Hauptlaufs führt an der Mosel zurück, am Schweicher Frei-/Erlebnisbad vorbei und die letzten 100 m auf der Tartanbahn des Schul- und Sportzentrums Schweich bis ins Ziel.

Die ersten 2,5 km des 5 km Sparkassen Fitnesslaufs, Signal Iduna Gesundheitslaufs und Walks führen auf der Strecke des 10 km Bitburger 0,0% Hauptlaufs. Bei 2,5 km wird gewendet und die gleiche Strecke zurückgelaufen/-gewalkt.

Gut zu wissen

Die Lauf-/Walkingstrecken sind für jedermann/-frau geeignet. Bei den Strecken handelt es sich um flache und asphaltierte öffentliche Wege. Ausnahmen stellen die ersten und letzten 100 m dar, die auf der neuen Tartanbahn des Schul- und Sportzentrums Schweich führen. Die Volksfreund Lucky-Kinderläufe finden im Stadion statt.

Bitte entgegenkommende Läufer/Walker beachten.

Eine Fotoübersicht der Strecke des 10 km Bitburger 0,0% Hauptlaufs findet Ihr Hier.


Autor: Thomas Ernsdorf (2012)



Streckenverlauf des 10 km Bitburger 0,0% Hauptlaufs






Streckenverlauf des 5 km Sparkassen Fitnesslauf
sowie des 5 km Signal Iduna Gesundheitslauf




G-E-O S.à.r.l
hat uns diese Karten zur Verfügung gestellt. Besten Dank.


Hier
die original vermessene Strecke als GPS Spur.



Fährturm in Schweich an einem schönen Herbsttag